Medienecho zu der Studie „Mehr Koalition wagen“

Tagesschau, ZEIT Online, Tagesspiegel, ntv und mehr greifen Studie zur Halbzeitbilanz der Ampel-Koalition auf.

Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung und der Universität Trier haben wir am 12.09. eine Studie zur Halbzeitbilanz der Ampel-Koalition veröffentlicht. Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der Versprechen aus dem Koalitionsvertrag wurden bereits umgesetzt oder befinden sich momentan in der Umsetzung – das ist das zentrale Ergebnis der Analyse. Der öffentlich ausgetragene Koalitionsstreit überschattet jedoch diese Resultate. 43 Prozent der befragten Bürger:innen sind der Meinung, die Koalition habe bisher nur „einen kleinen Teil/kaum welche“ ihrer Koalitionsversprechen durchgesetzt. Diese Diskrepanz griffen auch die Medien in ihrer Berichterstattung über die Studie auf.

Fast zwei Jahre regiert die Ampelkoalition nun – und gemessen an der Abarbeitung ihres Koalitionsvertrags fällt die Halbzeitbilanz laut einer Studie beachtlich aus. Fast zwei Drittel der Vorhaben seien entweder umgesetzt oder angepackt worden, heißt es in der Analyse, die die Bertelsmann Stiftung zusammen mit der Universität Trier und der Denkfabrik „Das Progressive Zentrum“ erstellt hat. Die öffentliche Wahrnehmung als „Streitkoalition“ sei allerdings eher negativ.

– Tagesschau

Die Studie „Mehr Koalition wagen“ in den Medien

Apokalypse & Filterkaffee (ab 19:20)

Micky Beisenherz & Friedrich Oetker

Weitere Beiträge

#PGS24: Progressive Security – How to Champion Change in Times of Uncertainty

Veröffentlicht am
How can progressive politics address the feeling of insecurity amid war, social hardship and the climate crisis?

Progressive Sicherheit: Leitlinien für eine zukunftsfähige globale Sicherheitsstrategie

Veröffentlicht am
Die globalen Krisen der Moderne haben ein Gefühl kollektiver Verunsicherung erzeugt. Florian Ranft und Dominic Schwickert erklären, womit sich progressive Sicherheitspolitik beschäftigen muss, um diesem Gefühl zu begegnen.
Christian Lindner, Olaf Scholz und Robert Habeck laufen auf die Kamera zu.

Wähler:innenpotenzialanalyse: So schaut die Bevölkerung derzeit auf die Ampel-Regierung

Veröffentlicht am
Eine Befragung analysiert das Wähler:innenpotenzial der Ampel-Parteien, die Zufriedenheit mit der Bundesregierung und die Politikpräferenzen der Bevölkerung für die kommenden zwei Jahre.
teilen: