Die Partei 2025 – Impulse für zukunftsfähige politische Parteien

Zusammenfassung

Dieser Text ist hervorgegangen aus dem Projekt „Legitimation und Selbstwirksamkeit: Zukunftsimpulse für die Parteiendemokratie“, das gemeinsam von der Heinrich-Böll-Stiftung, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Progressiven Zentrum getragen worden ist.

Die vorliegende Studie sammelt unterschiedliche Ideen und Ansätze für erfolgreiche Parteireform. Die einzelnen Maßnahmen und Beispiele spiegeln dabei nicht unbedingt die Meinung der einzelnen Autoren und Projektträger wider.

Autor:innen

Hanno Burmester

Policy Fellow
Hanno war bis Oktober 2021 Policy Fellow im Progressiven Zentrum und arbeitete dort vor allem zur Zukunft der Demokratie. Mit seinem Beratungsunternehmen unlearn berät er DAX-Konzerne, mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen zur kulturellen Seite der Digitalisierung.
The Strategic Value of Visions: Lessons from Innocracy 2020 and outlook on this year’s conference
We need visions of the future that unify and integrate democracies on their way forward
“Liebeserklärung an eine Partei, die es nicht gibt”
In ihrem neuen Buch zeichnen Hanno Burmester und Clemens Holtmann das Idealbild einer transformativen Partei
Democracy Lab Abschlussbericht
Transformation statt Innovation
Democracy Lab Zwischenbericht 2017/2018
Demokratie muss sich unentwegt selbst hinterfragen, um ihren zentralen Werten gerecht zu werden

Philipp Sälhoff

Programmleitung Internationale Beziehungen
Philipp Sälhoff war von Januar 2013 bis März 2018 für das Progressive Zentrum tätig, zuerst als Co-Leiter der #bewegungjetzt-Kampagne zur Bundestagswahl 2013, später als Leiter der Mobilisierungskampagne iChange Europe zur Europawahl 2014.
Mediating Populism
Die Erfolge von populistischen Parteien und PolitikerInnen sind untrennbar mit der medialen Berichterstattung über sie und ihre Kernthemen verbunden
Rückkehr zu den politisch Verlassenen
Studie in rechtspopulistischen Hochburgen in Deutschland und Frankreich

Marie Wachinger

Projektmanagerin
War von 2014 bis 2015 Project Manager im Progressiven Zentrum. Hat in Amsterdam, Puebla (Mexiko) und an der London School of Economics Politikwissenschaften (BA) und Politische Theorie (MSc) studiert. Forschungsschwerpunkte lagen auf organisiertem Verbrechen und Legitimität von Staaten.

Inhalt

Zusammenfassung
Autor:innen

Hanno Burmester

Policy Fellow

Philipp Sälhoff

Programmleitung Internationale Beziehungen

Marie Wachinger

Projektmanagerin

Wir entwickeln und debattieren Ideen für den gesellschaftlichen Fortschritt – und bringen diejenigen zusammen, die sie in die Tat umsetzen. Unser Ziel als Think Tank: das Gelingen einer gerechten Transformation. ▸ Mehr erfahren