Dr. Astrid Séville

Über Astrid Séville

Astrid Séville ist derzeit als Sir Peter Ustinov Professorin der Stadt Wien am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien tätig. Zudem ist sie Akademische Rätin auf Zeit am Lehrstuhl für Politische Theorie des Geschwister-Scholl-Instituts für Politikwissenschaft an der LMU. In München und Wien forscht und lehrt sie zu Politischer Theorie, zu Populismus und demokratischer Opposition, politischer Kommunikation, gesellschaftlichen Transformations- und Inklusionsprozessen, Institutionen und Governance-Architekturen sowie zu Technokratiediskursen.

Meldungen

Keynote von Astrid Séville: Politik der Zumutung

Manuskript der Rede anlässlich des Progressiven Sommerfests

Wir entwickeln und debattieren Ideen für den gesellschaftlichen Fortschritt – und bringen diejenigen zusammen, die sie in die Tat umsetzen. Unser Ziel als Think Tank: das Gelingen einer gerechten Transformation. ▸ Mehr erfahren