Carl Schüppel

Praktikant

Carl ist Praktikant im Bereich Resiliente Demokratie. Zuvor war er als Forschungsreferent beim Ombudsgremium für wissenschaftliche Integrität in Deutschland und als Schuman Trainee im Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments tätig und hat die europäische Studierendeninitiative Erasmus by Train mitgegründet. Er interessiert sich für das Verhältnis zwischen Politik, Gesellschaft und Wissenschaft und forscht zu europäischen Beteiligungsmechanismen, Entscheidungslogiken politischer Institutionen und evidenzbasierter Politikgestaltung. Sein Studium der Rechtswissenschaft (LL.B.), Geschichte (B.A.) sowie European Politics and Society (M.A.) absolvierte er in Berlin, Potsdam, Granada, Prag, Leiden und Barcelona.

Wir entwickeln und debattieren Ideen für den gesellschaftlichen Fortschritt – und bringen diejenigen zusammen, die sie in die Tat umsetzen. Unser Ziel als Think Tank: das Gelingen einer gerechten Transformation. ▸ Mehr erfahren