Was für ein Fest!

Wir sagen Danke für einen großartigen Abend

Mit mehr als 800 Gästen haben wir unsere Neuaufstellung und den 15. Geburtstag des Progressiven Zentrums gefeiert.

Es gab mehr als nur einen Anlass für ein großes Fest: Wir, das Progressive Zentrum, sind in diesem Sommer 15 Jahre alt geworden. Wir haben in dieser Zeit geforscht, publiziert, gestritten und progressive Impulse gesetzt. Damit uns das in einer sich ändernden Welt auch künftig bestmöglich gelingt, haben wir zudem beschlossen, uns selbst zu verändern. In vier neuen Schwerpunkten wollen wir dem Fortschritt eine Richtung geben und uns vor allem einem Ziel verschreiben: dem Gelingen der gerechten Transformation. Die Webseite wurde komplett renoviert und wir sehen anders aus – mit neuen Farben und einem neuen Logo. All das durften wir Euch am 23. Juni erstmals vorstellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Astrid Séville hielt eine Keynote und spannte darin den Bogen von politischen Fußball-Metaphern in der Politik (die Beobachter:innen am Spielfeldrand) bis hin zum Wert des „zumutenden Sprechens“ in der Transformationspolitik. Das Manuskript und die Aufzeichnung können hier angesehen werden.
  • SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert, Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang und die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Carina Konrad, diskutierten mit ZEIT-Redakteur Robert Pausch die Frage, ob die Grünen aus Sicht der FDP nicht eigentlich allesamt Ideolog:innen seien. Aber auch über die Zusammenarbeit der Koalition in Krisen- und Kriegszeiten wurde gesprochen.

Wer nicht dabei sein konnte, kann sich hier die komplette Aufnahme des Bühnenprogramms ansehen.

Wir erinnern uns mit einem Lächeln an ein großartiges Sommerfest und bedanken uns bei allen Gästen und Unterstützer:innen, die diesen Abend unvergesslich gemacht haben.

Autor:innen

Judith Siller

Zweite Vorsitzende
Judith Siller ist Zweite Vorsitzende des Progressiven Zentrums. Sie hat Volkswirtschaftslehre mit sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt an der Universität Potsdam studiert. Während ihrer Schulzeit und dem Studium hat sie jeweils ein Jahr in England, Chile und Frankreich gelebt.
Michael Miebach ist Vorsitzender und Mitgründer des Progressiven Zentrums. Er studierte Politikwissenschaft an der Universität Göttingen und an der FU Berlin (Dipl.-Pol.) sowie an der London School of Economics (MSc in European Social Policy). Er war bis 2017 Leitender Redakteur der Zeitschrift „Berliner Republik“ und arbeitet heute als Referent im Deutschen Bundestag.

Dominic Schwickert

Geschäftsführer des Progressiven Zentrums
Dominic Schwickert ist seit Ende 2012 Geschäftsführer des Progressiven Zentrums. Er hat langjährige Erfahrung in der Politik- und Strategieberatung (u.a. Stiftung Wissenschaft und Politik, Bertelsmann Stiftung, IFOK GmbH, Stiftung Neue Verantwortung, Deutscher Bundestag, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie).

Paulina Fröhlich

Leiterin | Resiliente Demokratie
Paulina Fröhlich verantwortet den Schwerpunkt "Resiliente Demokratie" des Progressiven Zentrums. Dort leitet sie u.a. innovative Dialogformate mit BürgerInnen, wie "Europa hört – eine Dialogreise", und Projekte zum souveränen Umgang mit demokratiefeindlichem Populismus im öffentlichen Raum.

Florian Ranft

Leiter | Green New Deal
Florian Ranft verantwortet den Schwerpunkt "Green New Deal" des Progressiven Zentrums. Zuvor war er Head of Policy and International bei Policy Network und Senior Research Analyst beim Centre for Progressive Policy, zwei Londoner Think-Tanks. Davor hat er an den Universitäten in Frankfurt und Greifswald in den Bereichen politische Soziologie und internationaler Politik gelehrt und geforscht.
teilen: