Über die Bonpflicht und Bürokratie

Werner Jann, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats, bei Hart aber Fair

Werner Jann bricht in der Sendung Hart aber Fair vom 03.02.2020 eine Lanze für die Bürokratie.

„Spannend an Talkshows sind meistens diejenigen Teilnehmer, die gegen den Strom schwimmen. Argumentieren sie sachlich und fundiert, sind sie es, die andere Sichtweisen in ein bis dato einseitiges Gespräch einbringen können. Das gelingt nicht immer, an diesem Abend aber durchaus – und zwar dank Werner Jann.“

Das schreibt die FAZ über Jann’s Auftritt bei Hart aber Fair. Mit seiner differenzierten Sichtweise erklärt das Mitglied unseres wissenschaftlichen Beirates den Sinn hinter der Bonpflicht und welche bürokratischen Mechanismen hinter diesem stehen. Damit bricht Werner Jann nicht nur eine Lanze für die Bürokratie, sondern erklärt auch, dass unbürokratische Entscheidungen je nach Blickwinkel vor allem rein willkürliche Entscheidungen nach subjektiven Kriterien sein können.

Autor

Prof. Dr. Werner Jann

Wissenschaftlicher Beirat
Werner Jann ist Professor für Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation an der Universität Potsdam und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Progressiven Zentrums. Werner Jann studierte Politikwissenschaft, Mathematik und Ökonomie in Berlin und Edinburgh.

Progressive

Governance
Summit 2021

Defining a Decade of Progress
On 9 and 10 June, our international progressive community will gather to debate and strategise how to implement a new bold era of politcs

Überschrift

Governance
Summit 2021

Defining a Decade of Progress
On 9 and 10 June, our international progressive community will gather to debate and strategise how to implement a new bold era of politcs

teilen: