In eigener Sache

Das Progressive Zentrum trauert um Steffen Jenner




Mit großer Betroffenheit haben wir erfahren, dass Dr. Steffen Jenner Anfang Februar 2022 im Alter von 37 Jahren verstorben ist. Das Progressive Zentrum verliert in ihm einen langjährigen, hochgeschätzten Freund.


Steffen war als Referent in mehreren Bundesministerien und zuletzt als Referatsleiter im Finanzministerium tätig. In Fragen der Energiewende gehörte Steffen zu den führenden Expert:innen der Bundesregierung. 

 

Steffen war eine herausragende Persönlichkeit und hat uns seit 2014 als Policy Fellow mit seinen klugen Gedanken und seiner außergewöhnlich herzlichen, hilfsbereiten und unprätentiösen Art in der Entwicklung vieler Projekte unterstützt und inspiriert. Er brachte sich auf vielfältige Weise zu Fragen der Energie-, Digitalisierungs- und Mobilitätspolitik in unsere Arbeit ein und leistete einen großen Beitrag im Aufbau des “Strukturwandel”-Bereichs im Progressiven Zentrum. Auch zu übergreifenden politischen Fragen stand uns Steffen immer wieder mit Rat und Tat zur Seite: Steffen war ein engagierter, ideenreicher und visionärer politischer Vordenker. 

 

Wir sind unendlich traurig, einen unserer engsten Mitstreiter, Begleiter und Freund verloren zu haben. Ein allseits hoch angesehener, liebenswerter und feinsinniger Mensch ist viel zu früh von uns gegangen. Steffen wird uns sehr fehlen. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie.


Dominic Schwickert, auch im Namen des Teams sowie von Vorstand und dem Wissenschaftlichen Beirat



published on

25. Februar 2022


Schlagwörter

In eigener Sache