Prof. Dr. Christoph Möllers

Über Christoph

Prof. Dr. Christoph Möllers hat den Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin inne. 2004/2005 war er Professor für Öffentliches Recht an der Juristischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, sowie von 2005 bis 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentli­ches Recht, insb. Staatsrecht, Verfassungs-theorie und Rechtsvergleichung an der Georg-August-Universität Göttingen. Von 2011 bis 2014 war er Richter im Nebenamt am Oberverwal­tungsgericht Berlin-Brandenburg. Seit April 2012 ist er Permanent Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Möllers hält Gastprofessuren an den Universitäten Paris I und II, Princeton University, der Central European University und der LSE. Als Prozessvertreter vor dem Bundesverfassungsgericht hat er Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung vertreten. Möllers ist Träger des Leibniz-Preises der DFG 2016 und des Schader-Preises 2019.

Publikationen

Meldungen

Projekte

Progressive Governance Summit

Europe's largest conference for progressive politics

Actually European!?

Study about the German perception of EU policy

NEW URBAN PROGRESS

Developing a Future Vision for German and U.S. Cities

Innocracy

European civil-society conference that explores innovation in democracies
Internationaler Dialog

Europe takes part!

On the role of arts and culture in Europe

We develop and debate progressive ideas and bring together leading actors who turn thoughts into action. Our think tank’s goal: making the just transformation a reality. ▸ Learn more