Tag Archive for Bündnis 90/Die Grünen

























Zukunft der Demokratie Veranstaltung Bereit für die Zukunft? Impulse für die strategiefähige Parteiorganisation Diskussion mit GeneralsekretärInnen zu Parteireform
Event Date: 27. April 2016 | Berlin
Dominic Schwickert | Hanno Burmester
Photo: Von jeweiligen Parteien

Wie können Parteien sich verändern, um organisatorisch und kulturell wieder enger an die gesellschaftliche Entwicklung anzuschließen? Mit der Studie „Die Partei 2025“ hat das Progressive Zentrum in einem gemeinsamen Projekt mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Stiftungsverbund der Heinrich-Böll-Stiftungen vor kurzem zahlreiche konkrete Vorschläge zur Parteireform veröffentlicht. Die Projektergebnisse wurden im September 2015 zunächst in einem Pressefrühstück mit Vertretern der Hauptstadtpresse und in einem Roundtable mit den Bundesspitzen der politischen Jugendorganisationen diskutiert.













Zukunft der Demokratie Veranstaltung Reformthesen für Landesgeschäftsführer Parteireform-Projekt stellt Kerninhalte bei Bündnis 90/Die Grünen vor
Event Date: 2. Dezember 2015 | Berlin
Hanno Burmester

In der Landesgeschäftsführer-Runde von Bündnis 90/Die Grünen hatte Policy Fellow Hanno Burmester am 2. Dezember 2015 Gelegenheit, Kernthesen zur Organisationsentwicklung politischer Parteien vorzustellen. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Progressiven Zentrums, Dominic Schwickert, ging die Runde vor allem ins Gespräch zu den Themen Mitgliederaktivierung und Parteikultur.







Zukunft der Demokratie Progressive Mehrheit Wir in den Medien Unterschiedliche Parteikulturen sind die größte Gefahr für Rot-Rot-Grün Gastbeitrag im Tagesspiegel
15. Dezember 2014 | Regina Michalik | Hanno Burmester

Rot-Rot-Grün in Thüringen vereint drei Parteien mit unterschiedlichen politischen Kulturen. Regina Michalik und Policy Fellow Hanno Burmester analysieren im Tagesspiegel: Hierin liege das größte Problem der Regierung Ramelow – nicht bei den Inhalten. Denn kulturelle Unterschiede könnten nicht einfach wegverhandelt werden.
Der Artikel stützt sich auf Diskussionen im Projekt „Legitimation und Selbstwirksamkeit: Zukunftsimpulse für die Parteiendemokratie“, das überparteilich und interdisziplinär angelegt ist und gemeinsam von der Heinrich-Böll-Stiftung, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Progressiven Zentrum getragen wird.










Progressive Mehrheit Debattenbeitrag Zeit, dass sich was bewegt Rückblick auf die Kampagne #BewegungJetzt Photo: morguefile.com / rosevita

Es begann mit einem Manifest: „Zeit, dass sich was bewegt“ so der Titel des Aufrufs zu einem rot-grünen Politikwechsel nach 4 langen Jahren schwarz-gelber Stillstandsverwaltung, unterschrieben von je 20 SPD- und Grünen-Spitzenpolitikerinnen und -politikern aus Bund und Ländern. Ausgehend von dieser entschiedenen Erklärung zum Wechsel initiierten Kerstin Andreae, Hubertus Heil, Peter Siller und Dr. Tobias Dürr mit dem Progressiven Zentrum eine Kampagne zur Bundestagswahl 2013. Ohne finanzielle Unterstützung und mit einem großen, ehrenamtlichen Team entstand so #BewegungJetzt.