Progressive Mehrheit Veranstaltung

Niedersachsen hat gewählt: Rückschlag oder Rückenwind für eine progressive Mehrheit im Bund?



Vor dem Hintergrund großer Erwartungen (aber knapper Prognosen) lud das Progressive Zentrum zu einer wahlpolitischen Nachlese und bundespolitischen Einordnung der Ergebnisse von Niedersachsen ein. Im Vordergrund stand insbesondere die Frage, welche wahlstrategischen Schlüsse die progressiven Parteien aus der Niedersachsen-Wahl ziehen sollten.


Impuls:

Prof. Dr. Thorsten Faas, Professor für Politikwissenschaft an der

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Replik:

Peter Siller, Abteilungsleiter Inland der Heinrich-Böll-Stiftung

PD Dr. Ralf Tils, Gesellschafter der Agentur für Politische Strategie

Moderation:                                                                                                                                                                            Dominic Schwickert, Geschäftsführer des Progressiven Zentrums

Hier finden Sie das Programm der Veranstaltung als PDF.

Und hier einen spannenden Beitrag von Ralf Tils zur „Asymmetrischen Demobilisierung“ aus der Berliner Republik vom Ende des Jahres 2012.

 



Event Date

22. Januar 2013


Place

Berlin


Schlagwörter

LandespolitikProgressive MehrheitRot-Grün