In eigener Sache

Zuwachs im Progressiven Zentrum

Acht Köpfe aus Forschung und Praxis unterstützen fortan die Think-Tank-Arbeit


Wir freuen uns über vier neue Fellows, zwei Mitglieder im Wissenschaftlichen Beirat und Verstärkung im Team. Darunter sind neue Gesichter und alte Bekannte unseres progressiven Netzwerks.


Sophie Pornschlegel arbeitet derzeit als Senior Policy Analyst am European Policy Centre (EPC) sowie als Projektleiterin für Connecting Europe, eine gemeinsame Initiative des EPC mit der Stiftung Mercator. Sie war von 2017 bis 2019 Projektmanagerin im Programmbereich “Zukunft der Demokratie” und ist nun als Policy Fellow wieder beim Progressiven Zentrum tätig.

Lucie Kretschmer unterstützt als Visiting Fellow im Bereich “Zukunft der Demokratie“ das Progressive Zentrum in Fragen der Religionspolitik und gesellschaftlicher Pluralität. Sie promoviert an der Humboldt-Universität zu Berlin zu muslimischen Forderungen vor dem Bundesverfassungsgericht und ist Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung. Zuvor arbeitete Lucie Kretschmer als Geschäftsführerin im Bereich Internationale Beziehungen sowie als Stiftungsmanagerin.

Seit Juli 2020 ist Ophélie Omnes neue Visiting Fellow im Programm “Internationaler Dialog”. Beim Progressiven Zentrum möchte sie zur deutsch-französischen Freundschaft beitragen und die Europäische Öffentlichkeit stärken. Sie ist Präsidentin der französischen Sektion der Europäischen Föderalisten und arbeitet hauptberuflich als Anwältin für französische und europäische Rechtsstreitigkeiten und öffentliche Angelegenheiten bei Alinea Avocats Associés.

Dr. Claudia C. Gatzka befasst sich als Visiting Fellow im Bereich “Zukunft der Demokratie” unter anderem mit Wahlkampfkulturen und hat gemeinsam mit Andreas Audretsch ein Buch zur Geschichtspolitik der “Neuen Rechten” herausgegeben. Sie ist Autorin und Historikerin an der Universität Freiburg und befasst sich mit der Geschichte der Demokratie, politischer Kommunikation und Partizipation.

Alle Fellows

Neue Zugänge im Wissenschaftlichen Beirat

Im Wissenschaftlichen Beirat begrüßen wir Erika Mezger und Peter Siller. Erika Mezger arbeitet als Senior Adviser on Social Dialogue, Employment Relations & Welfare Reforms des “Social Europe and Well-being Program” des European Policy Centers (EPC) in Brüssel. Peter Siller war bislang Mitglied im Council of Friends des Progressiven Zentrums und wechselt nun in den Wissenschaftlichen Beirat.

 

Alle Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats

Zwei personelle Veränderungen in der Werftstraße

Sie war als Projektassistentin im Programmbereich “Internationaler Dialog” tätig, nun laufen bei ihr viele der administrativen Fäden zusammen: Gesche-Maren Siems unterstützt uns fortan als Assistenz der Geschäftsführung. 

Lukas Schwemer arbeitete bislang als Kommunikationsassistent, ab Dezember wird er unser Referent für Grundsatzfragen und Sonderprojekte. Als solcher wird er beispielsweise unsere Aktivitäten zur Bundestagswahl 2021 koordinieren. 

Das Team