Europa & die Welt Innovation & Nachhaltigkeit Veranstaltung

Future Lab Budapest




Nach den Future Labs “State of Democracy” in Riga und “Social and Fiscal Policy” in Warschau, fand Ende Mai das dritte Future Lab zum Thema “Energy Policy” in Budapest statt.


Die Future Labs sind Teil des Projektes “A Future Agenda for Eastern and Central Europe“, das von der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Progressiven Zentrum organisiert wird. Um die besten Ansätze für eine progressive Energiepolitik in der Region zu finden – insbesondere vor dem Hintergrund der Herausforderungen des Klimawandels und der geopolitischen Lage – debattierten Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik über die Potentiale von Energieeffizienz, einen zukunftsfähigen Energiemix und Maßnahmen zur Verbesserung der Energiesicherheit. Eine sozial gerechte und wirtschaftlich vertretbare Umsetzung einer möglichen Energiewende in Mittel- und Osteuropa, von der alle Teile der Gesellschaft und alle EU-Mitglieder gleichermaßen profitieren, war ein zentrales Anliegen der Teilnehmer.

Eine Auswahl an Fotos finden Sie hier.