Buch

Das politische System der Bundesrepublik Deutschland: Eine Einführung

2021 | Florian Grotz & Wolfgang Schroeder

Für alle, die einen theoretisch und empirisch fundierten Überblick über die politischen Institutionen und Prozesse in der Bundesrepublik suchen: „Das politische System der Bundesrepublik Deutschland“ von Florian Grotz und Wolfgang Schroeder.


Wie ist die Bundesrepublik Deutschland aufgebaut und wie funktioniert sie? Dieser Frage widmen sich Florian Grotz, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Progressiven Zentrums, und Wolfgang Schroeder, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats. In fünfzehn Kapiteln stellen die Politikwissenschaftler das politische System Deutschlands systematisch vor, vom Grundgesetz, über Wahlen, Verbände, Medien und Parteien, bis hin zu den Verfassungsorganen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der politischen Willensbildung und Entscheidungsfindung im Mehrebenensystem. Zum Schluss geht es um die hochaktuelle Frage, die deutsche Demokratie „krisenresilient“ zu machen. Die Autoren bekräftigen: Eine entscheidende Rolle spielt hierbei das Engagement der Bürger:innen.

 

„Das politische System der Bundesrepublik Deutschland: Eine Einführung“ erschien im September 2021 im Springer Verlag.

Zur Verlagsseite

Über die Autoren

Prof. Dr. Florian Grotz ist Professor für Politikwissenschaft, insbesondere Vergleichende Regierungslehre an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg. Zuvor war er an den Universitäten Heidelberg, Berlin (FU), Würzburg und Lüneburg tätig und Gastwissenschaftler an verschiedenen Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Funktionsweise und Reform demokratischer Institutionen in Deutschland und Europa.

 

Prof. Dr. Wolfgang Schroeder ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats. Er hat den Lehrstuhl „Politisches System der BRD – Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Kassel inne. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören unter anderem Verbände und Gewerkschaften. Wolfgang Schroeder ist außerdem Research Fellow am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Abteilung „Demokratie und Demokratisierung“ und gehört der Grundwertekommission der SPD an. Von 2009 bis 2014 arbeitete er als Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familien des Landes Brandenburg.




Florian Grotz


Wolfgang Schroeder


published on

9. Dezember 2021


Schlagwörter