Veranstaltung

#CareKompass.

Wen kümmert’s? Care-Arbeit gemeinsam gestalten
Foto: Ethan Sykes auf Unsplash

Wie kann die Care-Arbeit von morgen gelingen? Im Rahmen der #CareKompass Roundtable-Reihe von Das Progressive Zentrum und dem Deutschen Roten Kreuz wurde dieser zukunftsentscheidenden Frage mit Aktueren aus Politik, Wissenschaft und Praxis auf den Grund gegangen. Im Rahmen einer Konferenz am 19. Februar 2020, sollen die Ergebnisse in die Öffentlichkeit und den politischen Raum getragen werden. Wir freuen uns Familienministerin Dr. Franziska Giffey bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.


Täglich erbringen Angehörige, freiwillig Engagierte und beruflich Sorgende unverzichtbare Care-Leistungen für unsere Gesellschaft. Gleichzeitig bleiben aber die öffentliche Wahrnehmung und Anerkennung von Care-Arbeit hinter der gesellschaftlichen Relevanz zurück. Damit die Care-Landschaft auch weiterhin eine tragende Rolle für den gesellschaftlichen Zusammenhalts bilden kann, braucht es neue ImpulseDas Progressive Zentrum und das Deutsche Rote Kreuz haben sich in drei Experten-Runden diesem Thema gewidmet. Das Ergebnis sind klare Handlungsempfehlungen für eine zukunftsfähige Gestaltung der Care-Arbeit . Diese möchten wir Ihnen nun vorstellen und einer kritischen Beleuchtung unterziehen:

 

19. Februar 2020

18:00 – 21 Uhr

Auditorium | bUm

 Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin

 

 

Anmelden

 

 


Agenda des Abends

 

Begrüßung 

Christian Reuter, Generalsekretär und Vorsitzender des Vorstands, Das Deutsche Rote Kreuz

 

Keynote 

Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Präsentation der Handlungsempfehlungen 

Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats, Das Progressive Zentrum

 

Podiumsdiskussion 

  • Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Dr. Joachim Rock, Abteilungsleiter für Arbeit, Soziales und Europa, Der Paritätische Gesamtverband
  • Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats, Das Progressive Zentrum
  • Dr. Irene Vorholz, Beigeordnete für Soziales und Arbeit, Deutscher Landkreistag

 

Wissenschaftlicher Beitrag

Prof. Dr. Ingo Bode, Professor für Sozialpolitik an der Universität Kassel.

 

Ausblick 

Dr. Joß Steinke, Bereichsleiter, Jugend und Wohlfahrtspflege, Generalsekretariat – Das Deutsche Rote Kreuz

 

 


Rückblick der vergangenen Roundtable-Reihe 


Praktische Raumvermessung

Who cares? – Neue Ideen für Care-Arbeit

Care-Arbeit und die (un-)endliche Kraft des Ehrenamtes

 

 

 





Paulina Fröhlich


Suzan Lara Tunç


Lukas Malcharzik


Event Date

19. Februar 2020, 18.00 Uhr


Place

Auditorium | bUm Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin


Schlagwörter

ArbeitsmarktpolitikCare- ArbeitLeben & ArbeitPflegepolitikSorgearbeitStrukturwandel