Katja Kessing



Katja Kessing leitet den Bereich „Besucherprogramm“ des Goethe-Instituts, der Informationsreisen und digitale Begegnungsprogramme für internationale Expert*innen und Multiplikator*innen konzipiert und durchführt. Nach ihrem Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie der Romanistik in Berlin und ihrer Arbeit in den Bereichen Film, Theater und Tanz kam sie im Jahr 2000 zum Goethe-Institut. Dort war sie zunächst in der Abteilung Kultur der Zentrale in München tätig. Anschließend war sie mit Veranstaltungen rund um die Wiedereröffnung des Goethe-Instituts in Afghanistan sowie 2004/2005 mit dem „Deutschlandjahr“ in Japan betraut. Später ging sie für drei Jahre als Leiterin der Kulturprogrammarbeit für die Region Südasien nach Neu-Delhi, Indien. Von 2010 bis 2017 leitete sie das Goethe-Institut in Bogotá, Kolumbien. Aktuell lebt und arbeitet sie in Berlin.


Contributions


There are no contributions yet. Please have a look at the German version of our website, too.