Kateřina Smejkalová



Kateřina Smejkalová ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Prag. Zudem ist sie als externe Beraterin der tschechischen Ministerin für Arbeit und Soziales tätig. Sie hat Politikwissenschaft an der Universität Bochum studiert und publiziert in verschiedenen Medien zu Geschlechtergleichberechtigung, Zukunft der Arbeit und zu der Auswirkung des technologischen und digitalen Fortschritts für die Gesellschaft.