Der „DenkraumArbeit“ ist ein längerfristig angelegter Dialogprozess, bei dem rund 60 progressive VordenkerInnen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft programmatische Ideen zu den vier Themen „Arbeitszeitpolitik“, „Arbeit der Zukunft“, „Arbeitsmarktpolitik“ und „Weiterbildung & Qualifizierung“ entwickeln und diskutieren. Das Projekt wurde gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung initiiert.



Current Issues




Leben & Arbeiten Veranstaltung Auf dem Weg zu „10 Müggelseer Thesen“ für eine progressive Arbeitspolitik Sommerklausur des DenkraumArbeit am Pichelssee
Event Date: 19. Juni 2015 - 20. Juni 2015 | Berlin
Tanja Hille
Photo: www.mark-bollhorst.de

Vom 19. bis 20. Juni 2015 fand die Sommerklausur des DenkraumArbeit am Pichelssee in Berlin statt. Aufbauend auf der Auftaktklausur im Mai 2014 am Müggelsee sowie auf der Fachtagung „Arbeit 2017plus“ im Dezember 2014 war es das Ziel, die bisherigen Ergebnisse der vier Arbeitsgruppen zu diskutieren und zusammenzuführen: