Europa & die Welt Veranstaltung

Zweites #EuropeanTownHall Meeting in Warschau




Am 12. Februar 2018 lädt Das Progressive Zentrum erneut mit dem Ferdinand Lassalle Centre for Social Thought zu einem #EuropeanTownHall Meeting in Warschau ein. Thema der Veranstaltung ist die Zukunft der Demokratie.


Am 12. Februar 2018 lädt Das Progressive Zentrum erneut mit dem Ferdinand Lassalle Centre for Social Thought zu einem #EuropeanTownHall Meeting in Warschau ein. Thema der Veranstaltung ist die  Zukunft der Demokratie. Die Konferenz adressiert die Herausforderungen der Demokratie in Europa, insbesondere den wachsenden Populismus und die Möglichkeiten der demokratischen Innovation. Junge Menschen, Akademikerinnen und Akademiker und Akteure aus der Zivilgesellschaft sind herzlich eingeladen an einer lebendigen Debatte teilzunehmen.

Das Townhall-Meeting beginnt mit zwei parallelen Diskussionsforen zu den beiden Fokusthemen. Im Anschluss diskutieren die TeilnehmerInnen mit Manuel Sarrazin, MdB, Stellv. Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Parlamentariergruppe. Kaja Puto, Journalistin und Autorin der Krytyka Polityczna, wird die Diskussion moderieren. Paul Mason, Autor, Journalist und Fernsehmoderator, wird die Konferenz schließen.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte hier bis 5. Februar 2018.

 

Hintergrund

Die Veranstaltung ist Teil des Projektes #DialogueOnEurope, dem zweijährigen transnationalen Prozess mit jungen, vielversprechenden Denkern und Aktivisten aus ganz Europa. Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich, Spanien, fand das erste polnisch-deutsch Town Hall Meeting im Dezember 2016 zum Thema Zukunft von Europa statt.

Zur Pressemitteilung der Veranstaltung.

 

Die Veranstaltung wird von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und dem Auswärtigen Amt unterstützt.