Buch Studie

Kommunikation in Zeiten der Finanzkrise

2010 | Das Progressive Zentrum

Ein europäischer Vergleich der Regierungskommunikation. Die globale Wirtschafts- und Finanzkrise traf alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union ins Mark. In vier Fallstudien untersucht das Progressive Zentrum, welche Maßnahmen die Regierungen in Großbritannien, Spanien, Österreich und den Niederlanden zur Eindämmung der Krise ergriffen und mit welchen Kommunikationsstrategien die Regierungen dieser Staaten der verunsicherten Bevölkerung ihre Politik vermittelten.


In der vorliegenden Vergleichsstudie wird die Effektivität unterschiedlicher Kommunikationsstrategien anhand empirischer Daten der Jahre 2008 und 2009 sowie qualitativer Interviews mit hochrangigen Experten untersucht. Aus der Zusammenschau dieser internationalen Ergebnisse lassen sich Handlungsempfehlungen für eine aufklärerische Kommunikationspolitik der Bundesregierung in Krisenzeiten sowie Vorschläge für eine verbesserte Abstimmung zwischen den Finanzministern Europas destillieren. Spätestens seit der gegenwärtigen Euro-Krise gewinnt diese Studie an weiterer Relevanz.

Sie können „Kommunikation in Zeiten der Finanzkrise“ hier herunterladen.



veröffentlicht am

27. Mai 2010


Schlagwörter

Studie