Foto: WZB

Prof. Dr. Wolfgang Merkel

Wissenschaftlicher Beirat

Wolfgang Merkel ist Direktor der Forschungsabteilung "Demokratie und Demokratisierung" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professor für Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Progressiven Zentrums sowie weiterer Wissenschaftsgremien.


ausgewählte Veröffentlichungen

Merkel, W. (2010). Systemtransformation. Eine Einführung in die Theorie und Empirie der Transformationsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Merkel, W. (2014). Is There a Crisis of Democracy? Democratic Theory, 1(2), 11–25.

Merkel, W. (Hrsg.). (2015). Demokratie und Krise: Zum schwierigen Verhältnis von Theorie und Empirie. Wiesbaden: Springer VS.

Merkel, W., Alonso, S., & Keane, J. (Hrsg.). (2011). The Future of Representative Democracy. Cambridge: Cambridge University Press.

Merkel, W., Kollmorgen, R., & Wagener, H.-J. (Hrsg.). (2015). Handbuch Transformationsforschung. Wiesbaden: Springer VS.



Beiträge