Dr. Frans Becker

Circle of Friends

Dr. Frans Becker ist Politikwissenschaftler und Mitglied im Circle of Friends des Progressiven Zentrums. Der Niederländer war von 1994 bis 2014 stellvertretender Vorsitzender der Wiardi Beckman Stichting in Den Haag. Zuvor lehrte er am Institut für Politikwissenschaft der Universität Amsterdam und war Leiter der bildungspolitischen Abteilung der PvdA.


ausgewählte Veröffentlichungen

Becker, F. (2014). Ein Kampf um neue Verhältnisse. Sozialdemokraten und Christdemokraten in der niederländischen Politik nach 1945. In P. van Dam & F. Wielenga (Hrsg.), Religion als Zündstoff: gesellschaftliches und politisches Engagement in den Niederlanden seit 1945 (S. 171–185). Münster: Waxmann.

Becker, F. (2012). Das Kabinett Den Uyl (1973-1977) als Höhe- und Wendepunkt der 1970er Jahre. In D. Hellema, F. Wielenga, & M. Wilp (Hrsg.), Radikalismus und politische Reformen: Beiträge zur deutschen und niederländischen Geschichte in den 1970er Jahren (S. 55–81). Münster: Waxmann.

Becker, F. (Hrsg.). (2012). Lessen uit de crash: een antwoord op de financiële crisis. Amsterdam: Bakker.

Becker, F., Scheffer, P., & Hurenkamp, M. (Hrsg.). (2010). Onszelf blijven. H.B. Wiardi Beckman, baanbreker van de moderne sociaaldemocratie. Amsterdam: Wiardi Beckmann Stichting.

Becker, F., & Hurenkamp, M. (Hrsg.). (2009). Lokale politiek als laboratorium. Den Haag.


Beiträge