Prof. Dr. Andreas Blätte

Wissenschaftlicher Beirat

Andreas Blätte studierte Politikwissenschaft, Recht und Volkswirtschaftslehre an der LMU München und der University of Aberystwyth, Wales. Von 2001 bis 2009 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erfurt und interimistisch stellvertretender Direktor der Willy Brandt School of Public Policy. Nach sechs Jahren Juniorprofessur der WestLB Stiftung Zukunft NRW ist er seit März 2015 Professor für Public Policy und Landespolitik an der NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen.


ausgewählte Veröffentlichungen

Blätte, A. (2014). Einwandererverbände in der Migrations- und Integrationspolitik 1998 - 2006: Zugang, Normen und Tausch. Wiesbaden: Springer VS.

Blätte, A., & Herz, D. (Hrsg.). (2000). Simulation und Planspiel in den Sozialwissenschaften: eine Bestandsaufnahme der internationalen Diskussion. Münster: Lit.

Blätte, A., & Herz, D. (2004). Politische Rollenspiele. Ein Handbuch. Köln: InWent.


Kontakt



Beiträge