Europa & die Welt Veranstaltung

Ergebnispräsentation von „Europa Hört – eine Dialogreise“

Mit Staatsminister Michael Roth MdB, Anna Christmann MdB und JEF-Bundesvorsitzenden Malte Steuber


Was denken Bürgerinnen und Bürger in strukturschwachen Regionen über Europa? Wir waren an zehn Orten, haben nachgefragt – und zugehört. Am 21. Februar 2019 stellen wir die Ergebnisse vor und freuen uns auf eine Rede von Staatsminister Michael Roth MdB sowie eine Diskussion zwischen Anna Christmann MdB und JEF-Bundesvorsitzenden Malte Steuber.


Woran denken Sie zuerst, wenn Sie „Europa“ hören? Sollte es einen europaweiten Mindestlohn geben? Stellt nationalistisches Gedankengut eine Bedrohung für Europa dar?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen haben wir vergangenen Herbst 3326 Kilometer zurückgelegt. Von Pirmasens bis Prenzlau, von Herne bis Hof: In 10 verschiedenen Orten Deutschlands organisierten wir innovative BürgerInnendialoge für das Projekt „Europa Hört“. Die Erkenntnisse aus den Gesprächen wollen wir mit Ihnen diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein

 

Ergebnispräsentation „Europa Hört – Eine Dialogreise“
21. Februar 2018
18:00 – 21:00 Uhr
Projektzentrum Berlin der Stiftung Mercator
Neue Promenade 6, 10178 Berlin

Die Anmeldung ist nun geschlossen! Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten schreiben Sie bitte eine Mail an europahoert@progressives-zentrum.org.

 

Programm

  • 17:30 Einlass
  • 18:00 Begrüßung Stiftung Mercator
  • 18:05 Rede von Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa
  • 18:30 Ergebnispräsentation und Kurzfilm
  • 19:00 Diskussion mit Anna Christmann MdB, Sprecherin für Bürgerschaftliches Engagement Bündnis 90/Die Grünen, Malte Steuber, Vorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten, und Paulina Fröhlich, Projektleitung „Europa Hört – eine Dialogreise“. Die Moderation führt Romy Jaster.
  • 19:45 Ausklang bei Häppchen und Getränken

 

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, visuell in die Dialoge einzutauchen, werden wir die Veranstaltung mit der Ausstellung von 10 Graphic Recordings abrunden, die ein ungewöhnlich anschauliches Protokoll der BürgerInnendialoge bieten. Neben der Diskussion möchten wir Sie mit unserem Projektfilm weiter an unserer Reise teilhaben lassen. Eine kleine Vorschau finden Sie hier:

 

 


 

Die Bürgerdialoge des Projekts „Europa Hört“ führte Das Progressive Zentrum mit der Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung durch. Die Ergebnisse werden in Kooperation mit der Stiftung Mercator präsentiert.





Paulina Fröhlich


Nicolina Kirby


Event Date

21.02.2019 | 18:00-21:00


Place

Projektzentrum Berlin der Stiftung Mercator


Schlagwörter

DialogEUROPA HÖRT