Der Rot-Grüne Salon war eine Veranstaltungsreihe in den Jahren 2013 und 2014. Er bot politischen Entscheidungsvorbereiterinnen und -vorbereitern aus dem progressiven Lager eine Plattform, um in Vorbereitung der Bundestags- und Europaparlamentswahlen relevante Themen und strategische Fragen im vertraulichen Kreis zu diskutieren. Neben Akteuren aus Parteien, Parlament und Verwaltung waren dazu ausgewählte Vordenkerinnen und Vordenker aus Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Zivilgesellschaft als ImpulsgeberInnen und DiskutantInnen eingeladen.



Aktuelles






















Agendathema in den Medien

» Archiv