Populistische und europaskeptische Bewegungen aus allen politischen Lagern erlebten in den letzten Jahren einen starken Aufschwung. Nicht nur die aufgeheizten Debatten zur aktuellen Flüchtlingskrise zeigen dabei: Oft übertönen Emotionen und Vorurteile die Auseinandersetzung mit tatsächlichen Fakten im Hinblick auf Europa. Vor diesem Hintergrund hat das Institut für Europäische Politik (IEP) in Kooperation mit dem Progressiven Zentrum und gefördert durch die Stiftung Mercator das Projekt „The Truth about Lies on Europe“ konzipiert, mit dem in aufklärendem Sinne zur Versachlichung der europapolitischen Debatte in Deutschland beigetragen werden soll.



Aktuelles



















Agendathema in den Medien

» Archiv